(f)roh & frei leben. silkes roh-vegane welt.

Unverhofft kommt oft: zwei Tage in Coimbra

Coimbra, rund 60km von unserem derzeitigen Wohnort entfernt & mit ca. 105.000 Einwohnern die nächstgelegene größere Stadt, hat mich schon beim ersten Kennenlernen im Spätsommer letzten Jahres begeistert. Die wunderschöne Altstadt mit ihren schmalen, verwinkelten Straßen, der magische botanische Garten & die Atmosphäre der Universitätsstadt gefallen mir unheimlich gut. Sowohl die (ebenfalls wirklich sehr schöne) Universität als auch der botanische Garten sind übrigens Teil des Weltkulturerbes. Bei unserem letzten Ausflug dorthin, vergangenen Mittwoch, hat uns unser Auto, das einfach nicht zurückfahren wollte, die Gelegenheit gegeben, den ursprünglich nur für einige Stunden geplanten Aufenthalt auf zwei Tage auszudehnen & noch etwas mehr von der Stadt & ihren Einwohnern kennenzulernen.

Ein paar Impressionen davon habe ich dir mitgebracht:

Die Aussicht von alten Universitätshof - über den Fluss und die Altstadt <3

Die Aussicht von alten Universitätshof – über den Fluss und die Altstadt

Eine Eule, Teil eines Bodenbildes vor dem Eingang zum ältesten Teils der Universität

Eine Eule, Teil eines Bodenbildes vor dem Eingang zum ältesten Teils der Universität

Auf dem Dach von - ich hab vergessen, von welcher Fakultät ;) - jedenfalls: ein Engel auf dem Besen, eine Hexe mit Flügeln ... ? :)

Auf dem Dach von – ich hab vergessen, von welcher Fakultät 😉 – jedenfalls: ein Engel auf dem Besen, eine Hexe mit Flügeln … ? 🙂

Wandbild, aus Kacheln

Wandbild, aus Kacheln

Ein Gang, der uns irgendie an Hogwarts erinnerte ;)

Ein Gang, der uns irgendie an Hogwarts erinnerte 😉

Einzelne Blüte an einem fast kahlen Baum im winterlichen Botanico

Einzelne Blüte an einem fast kahlen Baum im winterlichen Botanico

Winterschönheit im Botanico

Winterschönheit im Botanico



Nach einer Nacht im Hostel (Alojamento Local Duarte’s, gleich neben Uni und Botanico, günstig, sauber & in jeder Hinsicht sehr empfehlenswert), dessen Besitzer den ganzen folgenden Tag für uns telefoniert & bei der Suche nach Mechaniker, Abschleppwagen etc. geholfen hat – DANKE dafür!!! – sind wir, mit Auto auf dem Abschleppwagen, am folgenden Abend wieder gut zuhause bzw. in der Werkstatt gelandet. Der Abschleppwagenfahrer hat uns nach dem Abladen des Autos sogar noch die letzten 14km von der Werkstatt bis zu uns gebracht (so viele freundliche, hilfsbereite Menschen, auf die wir treffen 🙂 <3 )


Gern kannst du dich auch für meinen kostenlosen Newsletter eintragen, den du dann ca. einmal pro Woche erhältst. Darin findest du interessante und inspirierende Artikel rund um die Rohkost, Neuigkeiten von uns und Informationen zu meinen aktuellen Projekten sowie Zubereitungsideen & Rezepte. Folge mir bei Instagram (rawvegandigitalnomad), Twitter @rohmachtfroh und auf meiner FB Seite "Roh macht froh!" und abonniere meinen YouTube-Kanal für jede Menge weiterer Inspirationen & Eindrücke von meiner roh-veganen Reise durchs Leben. 😀


Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Für (f)rohe & kostenlose Newsletter direkt in deine Mailbox kannst du dich hier anmelden.

Jetzt anmelden

Warenkorb

Wenn dir mein Blog gefällt & du mir etwas dafür zurückgeben möchtest, danke ich dir für deine Spende via PayPal:

Archiv

Follow on Bloglovin