(f)roh & frei leben. silkes roh-vegane welt.

Das Gesetz der Gegenwart

Wie der Titel schon ahnen lässt, geht es bei diesem „Gesetz“ darum, wie man im jetzigen Augenblick lebt. Und es ist ziemlich strange, den Artikel JETZT zu schreiben in der Vorstellung, dass du ihn in ein paar Tagen lesen wirst … WIE komisch & unreal das ist, wirst du spätestens NACH dem Lesen verstehen 🙂 … denn ich sitze hier beim Schreiben praktisch auf gepackten Taschen, in rund 12 Stunden (so der Plan, der natürlich nur in meinem Kopf existiert 😉 ) verlassen wir unser Apartment, Zuhause der letzten Monate, und werden wieder reisen. Ich möchte dich gern von unterwegs an unserer Reise teilhaben lassen, doch in den kommenden zwei Tagen werde ich, mitten auf dem Atlantik zwischen den Inseln hier im Westen von Afrika und dem europäischen Festland kein Internet haben & schreibe diesen Artikel heute für dich vor. Nun ja, auch für mich natürlich, denn es drängt mich, meine Gedanken mit dir zu teilen. 🙂 JETZT! 🙂

Da Zeit ja nicht so chronologisch ist, wie wir es gelernt haben, teile ich dennoch JETZT DIESEN Augenblick mit dir!

Damit sind wir schon beim Gesetz der Gegenwart. Denn unser Zeitbild, in dem sich Zeit zwischen einer Vergangenheit und einer Zukunft erstreckt, existiert NUR in unseren Köpfen. Es ist nur eine Konvention unserer Sprache, unseres Denkens. In Wahrheit haben wir nichts anderes als genau DIESEN einen AUGENBLICK.

Dein Leben besteht aus vielen solcher Augenblicke – du kannst dich GEDANKLICH in die „Vergangenheit“ oder die „Zukunft“ versetzen, doch leben kannst du nur genau JETZT. Was du gestern getan hast, oder letztes Jahr, existiert nicht mehr. Nur noch in deinem Kopf. Und was als nächstes kommen wird, ist nichts als ein Traum, eine Vorstellung. Eine Illusion von Sicherheit oder von Angst … beides ist nur begründet in deinen Gedanken, denn in Wahrheit lebst du nur in diesem gegenwärtigen Moment. Sowohl Bedauern um etwas Vergangenes als auch Sorgen um die Zukunft existieren in diesem Moment nur in deinem Kopf … und damit ebenfalls jetzt in diesem Augenblick, erschaffen NUR durch deine Gedanken!

Klingt dir das alles zu abstrakt? Das wirklich Abstrakte daran ist unser Modell von Zeit, doch da wir daran so gewöhnt sind, fällt es uns schwer, das Fehlen dieses Modells zu begreifen.

Du kannst das Gesetz der Gegenwart jedoch auch ganz praktisch anwenden. Je besser es dir gelingt, deine Aufmerksamkeit immer wieder auf den gegenwärtigen Moment zu lenken, umso mehr werden Sorgen und Reue aus deinen Gedanken verschwinden. Du wirst merken, dass alle deine Probleme nur mit der Vergangenheit oder der Zukunft zu tun haben. Alle Sorgen, die du dir darum machst, sind nichts anderes als Halluzinationen.

Übe, in der Gegenwart zu leben. In diesem Moment! Sei dir stets bewusst, wann du bist. Wo du bist. Wer du (jetzt!) bist. Was du tust. Dieses Gesetz lehrt dich auch die Bedeutung dessen, was du gerade tust, denn du gibst dafür kostbare Zeit deines Lebens her – die einzige Zeit, die dir wirklich zur Verfügung steht.

Begreifst du das?? DU. LEBST. JETZT!!!

Wenn du wüsstest, dass dein Leben morgen zu Ende ist: würdest du mit diesem Tag, mit diesem Augenblick das tun, was du gerade tust? Vor dem Computer sitzen & meinen Blog lesen? 😉 Oder nicht doch lieber das tun, wovon du träumst, was dir Spaß macht, was du ständig vor dir her schiebst?!?

zwei

Inspiriert durch Dan Millmans „Die universellen Lebensgesetze des friedvollen Kriegers.„*


Gern kannst du dich auch für meinen kostenlosen Newsletter eintragen, den du dann ca. einmal pro Woche erhälst. Darin findest du interessante und inspirierende Artikel rund um die Rohkost, Neuigkeiten von uns und Informationen zu meinen aktuellen Projekten sowie Zubereitungsideen & Rezepte. Folge mir bei Instagram (rawvegandigitalnomad), Twitter @rohmachtfroh und auf meiner FB Seite „Roh macht froh!“ und abonniere meinen YouTube-Kanal, um nichts zu verpassen! 🙂


Gern kannst du dich auch für meinen kostenlosen Newsletter eintragen, den du dann ca. einmal pro Woche erhältst. Darin findest du interessante und inspirierende Artikel rund um die Rohkost, Neuigkeiten von uns und Informationen zu meinen aktuellen Projekten sowie Zubereitungsideen & Rezepte. Folge mir bei Instagram (rawvegandigitalnomad), Twitter @rohmachtfroh und auf meiner FB Seite "Roh macht froh!" und abonniere meinen YouTube-Kanal für jede Menge weiterer Inspirationen & Eindrücke von meiner roh-veganen Reise durchs Leben. 😀


Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Für (f)rohe & kostenlose Newsletter direkt in deine Mailbox kannst du dich hier anmelden.

Jetzt anmelden

Warenkorb

Wenn dir mein Blog gefällt & du mir etwas dafür zurückgeben möchtest, danke ich dir für deine Spende via PayPal:

Archiv

Follow on Bloglovin