(f)roh & frei leben. silkes roh-vegane welt.

Heile dich selbst

Dein Körper hat die absolute Fähigkeit, sich selbst zu heilen! Dass du ihn dabei optimal unterstützen kannst, indem du dich möglichst natürlich (rohköstlich, vegan, naturbelassen) ernährst, hast du hier schon oft gelesen. Vielleicht hast du es auch schon selbst erlebt; hast die unterschiedlichen Auswirkungen deiner Nahrung auf deinen Körper beobachtet und erfahren, dass du mit einer roh-veganen Ernährung viel seltener krank bist. Oder hast sogar bestehende Krankheiten mithilfe dieser Ernährung geheilt – wie zum Beispiel auch die Neurodermitis meiner Tochter.

Nicht nur, dass du (akute schwere Verletzungen durch Unfälle evtl. ausgenommen) keinen Arzt brauchst, du bist sogar besser dran, wenn du auf die ärztliche Diagnose verzichtest: „Geh nicht zum Arzt, er ist ein Spezialist für Krankheiten! Wenn du beim Arzt warst & mit einer Diagnose nach Hause kommst, ist das Problem die Diagnose. Dann ist die Diagnose in deinem Kopf, und das was du denkst, wird die Diagnose erschaffen. … Wir erschaffen unsere Krankheiten & unseren Tod, indem wir daran glauben!“ – Ghis Lanctôt

So ist es – wir sind eben nicht nur Körper und funktionieren nicht rein materiell. Alles ist Energie, und die Energie deines Geistes wirkt sich logischerweise auch auf deinen Körper aus. Ebenso wie dein seelisches Befinden – kontinuierliches Missachten oder Verdrängen deiner Bedürfnisse, sowohl der körperlichen als auch der seelischen, hat Folgen.

Viele weitere spannende neue Perspektiven erfährst du auch beim kostenlosen Online-Selbstheilungskongress, der derzeit gerade läuft. So viele wichtige Informationen, von denen du von deinem Arzt niemals hörst! Besonders inspirierend fand ich das Interview mit der schon oben zitierten Ghis Lanctôt – die Kanadierin hat schon vor vielen Jahren ihren Arztberuf aufgegeben, ihre Zulassung zurückgegeben & auch auf sämtliche Bezüge verzichtet, weil sie das damit verbundene System nicht mehr unterstützen wollte. Sie lebt ohne Bankkonto, ohne Pass … Sie hat sich selbst als die Schöpferin erkannt die sie ist, und gehorcht nur noch sich selbst, ihrer Seele. Ihre Aussage: „Wenn ich meiner Seele gehorche, dann gehorcht mein Körper meiner Seele.“

Genau so ist es!!! Ich habe dieses Interview praktisch aufgesogen … und kann es dir einfach nur aus vollem Herzen empfehlen. Leider ist die Zeit der Freischaltung schon abgelaufen, der Kongress ist schon recht weit fortgeschritten – aber vielleicht – hoffentlich! – wird es ja zu der Auswahl an Interviews gehören, die zum Abschluss noch einmal freigeschaltet werden. Ansonsten gibt es natürlich auch die Möglichkeit, das Kongress-Paket zu kaufen. Falls du noch einsteigen willst, kannst du dich hier kostenlos für den Kongress anmelden bzw. dir die weiteren Interviews ansehen.


Gern kannst du dich auch für meinen kostenlosen Newsletter eintragen, den du dann ca. einmal pro Woche erhälst. Darin findest du interessante und inspirierende Artikel rund um die Rohkost, Neuigkeiten von uns und Informationen zu meinen aktuellen Projekten sowie Zubereitungsideen & Rezepte. Folge mir bei Instagram (rawvegandigitalnomad), Twitter @rohmachtfroh und auf meiner FB Seite „Roh macht froh!“ und abonniere meinen YouTube-Kanal, um nichts zu verpassen! 🙂


Gern kannst du dich auch für meinen kostenlosen Newsletter eintragen, den du dann ca. einmal pro Woche erhältst. Darin findest du interessante und inspirierende Artikel rund um die Rohkost, Neuigkeiten von uns und Informationen zu meinen aktuellen Projekten sowie Zubereitungsideen & Rezepte. Folge mir bei Instagram (rawvegandigitalnomad), Twitter @rohmachtfroh und auf meiner FB Seite "Roh macht froh!" und abonniere meinen YouTube-Kanal für jede Menge weiterer Inspirationen & Eindrücke von meiner roh-veganen Reise durchs Leben. 😀


Getagged mit: ,
2 Kommentare zu “Heile dich selbst
  1. Marion sagt:

    Hallo Silke,

    danke für den Tip mit Ghis Lanctôt. Das Interview war wirklich große klasse und vieles hat mir direkt aus meiner Seele gesprochen. Toll, dass es Leute gibt, die solche Dinge einfach aussprechen. Das gibt Hoffnung.

    Herzliche Grüße von der Nachbarinsel,
    Marion

    • silke sagt:

      danke für deinen kommentar, liebe marion.
      mir gings auch so … mit dem gefühl, sie spräche mir aus der seele. ja, wirklich hoffnungsspendend & inspirierend!
      lieben gruß nach nebenan,
      momentan seh ich die sonne jeden abend hinter eurer insel untergehen, wunderschön 🙂
      silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Für (f)rohe & kostenlose Newsletter direkt in deine Mailbox kannst du dich hier anmelden.

Jetzt anmelden

Warenkorb

Wenn dir mein Blog gefällt & du mir etwas dafür zurückgeben möchtest, danke ich dir für deine Spende via PayPal:

Archiv

Follow on Bloglovin