(f)roh & frei leben. silkes roh-vegane welt.

Meine Reise – Sommerbilanz & Neuigkeiten

Aus den geplanten zwei sind vier Monate in Deutschland geworden. Viel ist geschehen in dieser Zeit, innen und außen. Und in wenigen Tagen geht nun die Reise im Außen weiter. Zeit also, einmal Bilanz zu ziehen.

Das, was mich ursprünglich hierher geführt hatte, hat sich mit meiner Ankunft schlagartig in Luft aufgelöst. Kaum war ich da, war seitens der Tochter nicht mehr die Rede davon, dass sie in Deutschland bleiben, beim Vater leben und zur Schule gehen möchte. Offenbar war das von ihrer Seite aus nur dem Druck durch ihren Vater, inklusive der Zukunftsangst, die er ihr einzureden versucht, geschuldet. Es scheint für sie ganz selbstverständlich, wieder mit mir zu leben, ihren Vater ab und an zu besuchen, und eben auch mit mir zu gehen, wenn ich wieder reise. Ihr Wunsch ist ganz klar: sie möchte ihr freies, selbstbestimmtes Leben weiterleben, mit viel Zeit für ihre Freundinnen & ihre Projekte, und dabei möglichst gleich viel Zeit mit ihm und mit mir verbringen.

Obwohl wir in diesem Punkt also oberflächlich betrachtet kein bisschen weitergekommen sind (genau so sah es vor einem Jahr auch schon aus), bin ich dankbar für die Zeit hier. Die mir manches Andere, Schönes und Schwieriges, gebracht hat & mich wiederum viel über mich selbst gelehrt hat.

Neben der Schwere des Abschieds von Portugal und meiner Schwierigkeit, mich hier zurechtzufinden, waren da viele viele schöne Momente & Erlebnisse in den vergangenen Monaten. Schmetterlinge und Rosen, Nord- & Ostsee, Austausch, Begegnungen, Wiedersehen & neue Kontakte …

Viele Einsichten, Erkenntnisse, Lektionen. Schmerz, der mich auf meine Knie gebracht hat. Und Dankbarkeit, die dasselbe bewirkt hat. Wiedergefundene Seelenteile & die Freude des Wiedersehens mit mir selbst 😉

Dankbarkeit für „meine Kinder“, unsere Verbindung, die Ehrlichkeit und das Vertrauen, die da sind, und für all das, was wir zusammen erlebt haben und erleben.
Unser aller drei Leben sind in den vergangenen 10, 11 Jahren so anders als im Mainstream verlaufen, und manchmal macht das Dinge kompliziert, und manchmal taucht da der Gedanke auf, ob es nicht einfacher wäre, hätten wir alles „so wie alle“ gemacht. Doch für mich wäre das weder in der Vergangenheit noch jetzt eine Option gewesen. Wenn du weisst, was dein Herz will (oder ganz deutlich nicht will) – folge ihm. Immer. Anders ist Leben für mich unvorstellbar.

Vieles habe ich gelernt diesen Sommer …. Z. B., dass ich mich möglicherweise für unentbehrlicher gehalten habe als ich es bin. Und deshalb das, was ich eigentlich hatte tun wollen, die Chancen, die sich mir gerade angeboten hatten in Portugal, aufgegeben habe. Wie ich immer noch viel zu oft mich & das, was mir am Herzen liegt, für die Wünsche & Bedürfnisse anderer zurückstelle oder aufgebe. Besonders bei meinen Kindern und anderen, meinem Herzen sehr nahen Menschen, fällt es mir da immer wieder schwer, meine Bedürfnisse genau so wichtig zu nehmen wie ihre. Die Frage, ob ich „falsch“ entschieden habe, in diesem Fall, hat mich eine Weile schmerzhaft beschäftigt. Jetzt nicht mehr. Es spielt keine Rolle. Denn Leben heisst eben auch, mit unseren Entscheidungen zu leben. Es gibt keine falschen Entscheidungen – auch der andere Weg hätte seine eigenen Herausforderungen mitgebracht, und auch dieser hier hat mich und mein Leben bereichert und mit neuem Licht & neuer Leichtigkeit versorgt. U. a. eben mit einem Stück mehr Bewusstsein für meinen eigenen Wert.

Die so schöne & so herausfordernde Reise zur (Selbst-)Liebe. Und immer wieder komme ich an, und immer wieder bin ich ganz weit weg. Achterbahn. Gleichgewicht – das Thema meines Lebens. Das mich, in den letzten Jahren mit zunehmender Häufigkeit und Tiefe, wieder und wieder aus dem Nest schubst. Mich „zerlegt“. Und ich setz mich neu zusammen, zu einer neuen, „größeren“, freieren Version von mir. Ein ums andere Mal. Schmerzhaft & oft nicht leicht – doch es befreit mich, macht mich leichter und leichter, bringt mich immer weiter zu mir. Ich finde & erfinde mich immer wieder neu, und genieße es, mich immer wieder & weiter kennenzulernen. <3 🙂

Meine Reise geht weiter, nun auch wieder im Außen … Wenn ich an die Zeit in Portugal zurückdenke, erscheint mir alles so unsagbar fern. Ich sehne so sehr danach, dorthin zurückzugehen. Und werde das auch tun. Sobald die Zeit reif ist dafür.
Denn als nächstes geht es nun erst einmal nach Ägypten – ein Land, das mich zum zweiten Mal in meinem Leben (zuletzt ca. 2008 – auch ein 1er Jahr … ) mit einer Einladung zu einer Nilkreuzfahrt gerufen hat. Zeit, dieser Einladung nun endlich zu folgen. Ich bin sehr gespannt … und sehr aufgeregt. Meine erste Reise nach Afrika!

… Ich werde berichten! Wenn du zeitnah dabeisein willst, folge mir am Besten bei Instagram (RawVeganDigitalNomad) und/oder abonniere meine Facebook-Seite. Hier im Blog bleibt es während der nächsten Wochen erstmal ruhig.

Ich danke dir fürs Lesen, ist mal wieder ein langer Beitrag geworden, den ich jetzt, weil schon spät, nicht noch einmal Korrektur lesen werde. Wie immer freue mich über deinen Kommentar.

In Liebe

Silke

Remember The Divine


Gern kannst du dich auch für meinen kostenlosen Newsletter eintragen, den du dann ca. einmal pro Woche erhältst. Darin findest du interessante und inspirierende Artikel rund um die Rohkost, Neuigkeiten von uns und Informationen zu meinen aktuellen Projekten sowie Zubereitungsideen & Rezepte. Folge mir bei Instagram (rawvegandigitalnomad), Twitter @rohmachtfroh und auf meiner FB Seite "Roh macht froh!" und abonniere meinen YouTube-Kanal für jede Menge weiterer Inspirationen & Eindrücke von meiner roh-veganen Reise durchs Leben. 🙂 🙂

Ossi Leitgeb gefällt dieser Artikel

Getagged mit: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Für kostenlose Rohkost-Rezepte & Inspirationen direkt in deine Mailbox: einfach Email-Adresse eintragen & "Anmelden" klicken!

Ich werde deine Adresse nur für den Newsletter verwenden & niemals weitergeben!

Warenkorb

Wenn dir mein Blog gefällt & du mir etwas dafür zurückgeben möchtest, danke ich dir für deine Spende via PayPal:

Archiv

Follow on Bloglovin