(f)roh & frei leben. silkes roh-vegane welt.

Schoko mit Sahne

In meiner Kindheit gab es solche Schokopuddings im Kühlregal im Supermarkt. D*any plus Sahne hiessen sie, glaube ich. Ich fand die optisch immer so verlockend. Und war ziemlich enttäuscht, dass sie mir gar nicht schmeckten. Kein Wunder eigentlich, bei den Inhaltsstoffen ;). Heute mache ich mir meine Schoko plus Sahne Puddinge selbst … und die sehen dann nicht nur toll aus, sondern schmecken auch so! Und sind noch dazu „gesund“ … aus wenigen Zutaten, drei in diesem Fall, nur Früchte und Kakao, voller Vitalstoffe … einfach jammie! 🙂

Errätst du die Zutaten? Kakao ist klar, was mag noch darin sein?

Peace- & Love Food: roh veganer Schoko-Pudding mit Sahne
Lust auf Pudding? Schoko mit Sahne?

Lust auf Pudding? Schoko mit Sahne?

Übrigens: falls du noch leckere, rohköstliche Rezepte für die (Vor-)Weihnachtszeit suchst, schau dich doch mal bei meinem eBooks um! Da findest du leckere Plätzchen-Rezepte, festliche Süßspeisen und, für alle, die es fettarm & fruchtig mögen, süße fruchtige Rezepte, die rund ums Jahr gut schmecken.


Gern kannst du dich auch für meinen kostenlosen Newsletter eintragen, den du dann ca. einmal pro Woche erhältst. Darin findest du interessante und inspirierende Artikel rund um die Rohkost, Neuigkeiten von uns und Informationen zu meinen aktuellen Projekten sowie Zubereitungsideen & Rezepte. Folge mir bei Instagram (rawvegandigitalnomad), Twitter @rohmachtfroh und auf meiner FB Seite "Roh macht froh!" und abonniere meinen YouTube-Kanal für jede Menge weiterer Inspirationen & Eindrücke von meiner roh-veganen Reise durchs Leben. 🙂 🙂

Regine Sessler gefällt dieser Artikel

Getagged mit: , ,
8 Kommentare zu “Schoko mit Sahne
  1. Clemens sagt:

    Banane in der Schokocreme und Cashews in der „Sahne“?

  2. Kristina sagt:

    Genial!
    Ich habe mir die Plastikpöttchen auch zu Hauf gekauft. Besonders die Billigvariante, weil dann mehr gab.

    Da juckt mich jetzt auch in den Fingern.

    Gefrorene Bananenscheiben durch den Entsafter oder Fleischwolf gedreht?

    • silke sagt:

      Danke, liebe Kristina!

      Also, ich hab sie mir nicht gekauft, weil sie ja nicht schmeckten. 😉 Außerdem hätte mein Taschengeld dafür nicht weit gereicht … war eher in meiner Kindheit. Aber ja, vermutlich gibt es sie noch immer.

      Die Bananen … nicht ganz, aber du kommst der Sache schon näher 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Für kostenlose Rohkost-Rezepte & Inspirationen direkt in deine Mailbox: einfach Email-Adresse eintragen & "Anmelden" klicken!

Ich werde deine Adresse nur für den Newsletter verwenden & niemals weitergeben!

Warenkorb

Wenn dir mein Blog gefällt & du mir etwas dafür zurückgeben möchtest, danke ich dir für deine Spende via PayPal:

Archiv

Follow on Bloglovin