(f)roh & frei leben. silkes roh-vegane welt.

Körper und Seele nähren

Deinen Körper nähren, d. h. essen, wenn du Hunger hast. Aufhören wenn du satt bist. Punkt. Eigentlich. Denn oft genug essen wir aus ganz anderen Gründen. Da sind Gelüste, Heißhunger … das Verlangen danach, sich gut zu fühlen. Die Suche nach Genuss, Freude, Geborgenheit, Wärme. Ein Ziel, dass wir mit dem Essen zu erreichen versuchen.

Bei ehrlicher Betrachtung hilft das jedoch nicht wirklich. Es gelingt vielleicht, unangenehme Gefühle eine Zeitlang zu verdrängen – aber nicht dauerhaft. Sie kommen zurück. Und … es wird langfristig eher schlimmer, denn irgendwann kommen zu den unerfüllten seelischen Bedürfnissen auch körperliche Probleme, durch ungünstiges und/oder zu reichliches Essen (oder, in manchen Fällen, durch selbstzerstörerisches Verhalten wie absichtliches Erbrechen oder Hungern – auch trotz Hunger nicht zu essen ist letzten Endes eine Ablenkung seelischer Bedürfnisse auf die körperliche Ebene).

Füttere deinen Körper, wenn er Nahrung braucht. Und füttere deine Seele und deinen Geist, wenn sie Nahrung brauchen! Höre auf dein Herz! Dein Verstand kann dir zwar sagen, was du besser lassen solltest (dem Heißhunger nachgeben), doch nur dein Herz kann dir sagen, was du tun sollst, was deine Seele wirklich will und braucht! Bilde dich, lies, höre Musik, musiziere, male, schreibe, lerne neue Sprachen, Sportarten, … probiere Neues aus und entwickle neue Gewohnheiten! Wie Eva es vor einiger Zeit so schön schrieb: dehne deinen Verstand und deinen Körper – und ich möchte ergänzen: und deine Seele!

Dann werden Heißhungerattacken und Gelüste nach Dingen, die du eigentlich gar nicht mehr essen möchtest, von ganz allein verschwinden!

Beim nächsten Heißhungeranfall: horch in dich hinein, versuch herauszufinden, was du wirklich gerade brauchst. Überlege, ob du es nicht auf andere Art erreichen kannst. Überlege, ob du es durch das Essen, wonach es dich gerade gelüstet, wirklich erreichen wirst. Falls du unbedingt etwas essen möchtest: gibt es vielleicht eine etwas wohltuendere Alternative?

Und wenn du wirklich unbedingt deinem Heißhunger nachgeben willst: tu das, ohne schlechtes Gewissen, genieße jeden Bissen & spüre die Liebe und Dankbarkeit dafür.


Gern kannst du dich auch für meinen kostenlosen Newsletter eintragen, den du dann ca. einmal pro Woche erhältst. Darin findest du interessante und inspirierende Artikel rund um die Rohkost, Neuigkeiten von uns und Informationen zu meinen aktuellen Projekten sowie Zubereitungsideen & Rezepte. Folge mir bei Instagram (rawvegandigitalnomad), Twitter @rohmachtfroh und auf meiner FB Seite "Roh macht froh!" und abonniere meinen YouTube-Kanal für jede Menge weiterer Inspirationen & Eindrücke von meiner roh-veganen Reise durchs Leben. 🙂 🙂


Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Für kostenlose Rohkost-Rezepte & Inspirationen direkt in deine Mailbox: einfach Email-Adresse eintragen & "Anmelden" klicken!

Ich werde deine Adresse nur für den Newsletter verwenden & niemals weitergeben!

Warenkorb

Wenn dir mein Blog gefällt & du mir etwas dafür zurückgeben möchtest, danke ich dir für deine Spende via PayPal:

Archiv

Follow on Bloglovin