(f)roh & frei leben. silkes roh-vegane welt.

Wundervolle Bananen

Nicht nur Rohköstler lieben Bananen, auch bei den weltbesten Athleten ist die Banane die beliebteste Frucht. Bananen enthalten drei verschiedene natürliche Zucker: Saccharose, Glukose und Fructose. Sie sind die Energiespender schlechthin: nur zwei Bananen geben genug Power für ein anstrengendes 90-Minuten-Workout! Doch die gelben Früchte können noch viel mehr. Als ein natürliches Heilmittel können Sie erheblich zu deinem Wohlbefinden beitragen:

  • Menschen, die unter Depressionen leiden, fühlen sich häufig schon nach dem Essen einer Banane viel besser. Das lässt sich erklären durch das in Bananen enthaltene Tryptophan, einem Eiweiss, dass im Körper zu Serotonin verstoffwechselt wird. Serotonin wirkt entspannend, stimmungsaufhellend und macht allgemein glücklicher.
  • Das in Bananen enthaltene Vitamin B6 reguliert den Blutzuckerspiegel, was sich ebenfalls auf deine Laune auswirkt und z. B. bei PMS-bedingter schlechter Laune helfen kann.
  • Bananen sind reich an Eisen, das die Hämoglobinproduktion in deinem Blut stimuliert. So helfen Bananen auch gegen Blutarmut.
  • Durch den hohen Kalium-Gehalt der Bananen in Kombination mit ihrem niedrigen Salzgehalt wirken Bananen gegen hohen Blutdruck; der Verzehr von Bananen reduziert das Risiko von Bluthochdruck und Schlaganfällen.
  • Nicht nur für körperliche Leistungen gibt die Banane viel Power, sondern auch dem Gehirn. Bananen als Zwischenimbiss (z. B. für Schüler in der Pause) fördern die Gehirnleistung und helfen so beim Lernen.
  • Auch gegen Verdauungsprobleme wie Verstopfung wirken die ballaststoffreichen gelben Früchte. Entgegen ihrem Ruf wirken sie keineswegs stopfend; sie müssen nur wirklich reif gegessen werden. Noch grüne, unreife Früchte sind sehr stärkehaltig und daher schwerer verdaulich; richtig reife Bananen hingegen regen die normale Darmtätigkeit an und sind so eine gesunde Alternative zu Abführmitteln.
  • Bananen haben einen natürlichen säurebindenden Effekt und können so auch gegen Sodbrennen helfen.
  • In der Schwangerschaft helfen Bananen als Zwischenimbiss, den Blutzuckerspiegel konstant zu halten und Morgenübelkeit zu vermeiden.
  • Aufgrund ihrer weichen Textur sind Bananen die perfekte Diät bei Störungen des Verdauungssystems. Es sind die einzigen Früchte, die problemlos auch bei chronischen Magengeschwüren gegessen werden können. Sie neutralisieren Übersäuerung und schützen die Magenschleimhaut vor Reizung.
  • Der hohe Vitamin-B-Gehalt der Bananen wirkt beruhigend auf das Nervensystem.
  • In vielen Kulturen gelten Bananen als kühlende Früchte und tatsächlich können sie sowohl körperlich als auch emotional kühlend wirken.
  • Insektenstiche und -Bisse mit der Innenseite der Bananenschale einzureiben, reduziert Schwellung und Juckreiz.
  • Wofür insbesondere die Schale der Banane außerdem noch gut ist, kannst du in diesem Artikel nachlesen.

Was also für Äpfel (und eigentlich alle Früchte) gilt – „An apple a day keeps the doctor away. – Ein Apfel am Tag hält den Arzt fern.“ -, gilt für die Banane erst recht: sie hat viermal so viel Protein, dreimal so viel Phosphor, doppelt so viele Kohlenhydrate, fünfmal so viel Vitamin A und Eisen und die doppelte Menge der anderen Vitamine und Mineralien wie ein Apfel. Außerdem ist sie reich an Kalium und eines der günstigsten Nahrungsmittel überhaupt. Also versuch’s doch mal mit einer Banane am Tag (oder zwei, oder drei, oder 20 … 🙂 )


Gern kannst du dich auch für meinen kostenlosen Newsletter eintragen, den du dann ca. einmal pro Woche erhältst. Darin findest du interessante und inspirierende Artikel rund um die Rohkost, Neuigkeiten von uns und Informationen zu meinen aktuellen Projekten sowie Zubereitungsideen & Rezepte. Folge mir bei Instagram (rawvegandigitalnomad), Twitter @rohmachtfroh und auf meiner FB Seite "Roh macht froh!" und abonniere meinen YouTube-Kanal für jede Menge weiterer Inspirationen & Eindrücke von meiner roh-veganen Reise durchs Leben. 🙂 🙂


Getagged mit:
Ein Kommentar zu “Wundervolle Bananen
  1. Annett sagt:

    Danke für die interessante Übersicht der Nährwerte sowie Vor- u. Nachteile des Verzehrs von Bananen. Dein ganzer Internetauftritt und dein Blog mit den schönen Bildern gefallen mir sehr.
    Liebe Grüße, Annett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Für kostenlose Rohkost-Rezepte & Inspirationen direkt in deine Mailbox: einfach Email-Adresse eintragen & "Anmelden" klicken!

Ich werde deine Adresse nur für den Newsletter verwenden & niemals weitergeben!

Warenkorb

Wenn dir mein Blog gefällt & du mir etwas dafür zurückgeben möchtest, danke ich dir für deine Spende via PayPal:

Archiv

Follow on Bloglovin