(f)roh & frei leben. silkes roh-vegane welt.

Inseltage – Der Wochenüberblick (KW 9)

Inspiriert durch das ja gerade nicht so breitgefächerte Früchteangebot und ein gewisses „Klärungsbedürfnis“ (auch) auf körperlicher Ebene habe ich diese Woche überwiegend tageweise mono gegessen. Meistens Bananen, bedingt mehr durch die Verfügbarkeit als durch meine Vorlieben … an zwei Tagen hatte ich immerhin schon ausreichend reife Papayas für jeweils einen ganzen Tag (*freu*) und habe wieder einmal festgestellt, dass ich mich damit noch viel besser fühle als mit Bananen. Schön, dass sie nun in Saison kommen & ich demnächst mal tagelang auf Papaya Island bleiben kann! Orangen, mono über den Tag, sind auch super, so schön saftig!

Die Tochter hat sich wesentlich abwechslungsreicher ernährt … siehe Liste unten. Am letzten Tag der Woche, waren allerdings außer den Bananen alle frischen Früchte aufgegessen & so haben wir für sie einen etwas bunteren Bananentag gestaltet: mit Schoko-Bananen-Creme, Erdbeer-Bananeneis, Bananeneis am Stiel usw.

Es gab viele Banaaanen ...

Es gab viele Banaaanen …

... Bio-Kiwis, ein seltenes Vergnügen ...

… Bio-Kiwis, ein seltenes Vergnügen …

Broht

Broht

Gurkenspaghetti

Gurkenspaghetti

Pilzhäppchen

Pilzhäppchen

So sahen das Wochenmenü aus – für mich, tageweise:

  • Papaya, knapp 4kg
  • Ananas, Kiwi, Papaya
  • Orangen – 13 Stück (große)
  • Orangen zum Frühstück, Bananen über den restlichen Tag (10 Stück), 1 geschenkt bekommene Kakaobohne (danke übrigens dafür & für die schöne Wanderung!)
  • Papaya, ca. 3kg
  • Bananen, 13 Stück
  • Bananen, 11 Stück

– für die Tochter (nicht tageweise):

  • Papaya, Orangen, Kiwis, Äpfel, Cherimoya, Bananen, Sapote Amarillo (Canistel)
  • Tomaten, Paprika, Gurken, Avocado, Algen
  • Mandeln, Sonnenblumenkerne
  • Broht, Pilzhäppchen, Gurkenspaghetti, Avocado-Pommes, Sesamkräcker
  • Bananeneis, Erdbeereis, Datteleis, Schoko-Bananen-Creme, Date-O-Rade
  • Snickalinen, Crunchymüsli, Dattel-Bananen-Pfannkuchen

Ausgegeben habe ich für Essen in der Woche 48,- EUR, plus ca. 7,- EUR für Essen aus unseren Vorräten). Nächste Woche mach ich mal eine kleine Auswertung, um herauszufinden, wie hoch denn im Schnitt unsere Essensausgaben gerade sind.


Gern kannst du dich auch für meinen kostenlosen Newsletter eintragen, den du dann ca. einmal pro Woche erhältst. Darin findest du interessante und inspirierende Artikel rund um die Rohkost, Neuigkeiten von uns und Informationen zu meinen aktuellen Projekten sowie Zubereitungsideen & Rezepte. Folge mir bei Instagram (rawvegandigitalnomad), Twitter @rohmachtfroh und auf meiner FB Seite "Roh macht froh!" und abonniere meinen YouTube-Kanal für jede Menge weiterer Inspirationen & Eindrücke von meiner roh-veganen Reise durchs Leben. 🙂 🙂


Getagged mit: , ,
Ein Kommentar zu “Inseltage – Der Wochenüberblick (KW 9)
  1. FrauleinMoon sagt:

    Huhu. also das mit den kosten find ich klasse , den das ist für mich derzeit noch ein punkt wovor ich angst habe . Würde mich freuen wenn du das so öfter mal festhalten könntest 🙂

    Lieben gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Für kostenlose Rohkost-Rezepte & Inspirationen direkt in deine Mailbox: einfach Email-Adresse eintragen & "Anmelden" klicken!

Ich werde deine Adresse nur für den Newsletter verwenden & niemals weitergeben!

Warenkorb

Wenn dir mein Blog gefällt & du mir etwas dafür zurückgeben möchtest, danke ich dir für deine Spende via PayPal:

Archiv

Follow on Bloglovin