(f)roh & frei leben. silkes roh-vegane welt.
Monthly Archives: April 2012

Apfelschichttorte

Der hier sehr beliebte BAD-Pie mal wieder ein wenig abgewandelt: als Apfelschichttorte Ursprünglich sollte es ein Turm aus allen Apfelscheiben werden; der wurde jedoch leider zu rutschig – auch wenn’s auf dem Foto nicht so gut zu sehen ist: zwischen

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Blog

Ein neuer Mitbewohner

Schaut mal, wer unser Leben seit einigen Tagen teilt: Eine von zwei Katzen, die hier auf der Finca leben. Ein Kater, dieser hier. Ist er nicht wunderschön?!? Ich freue mich so … über den Kater (der auf meinem Schoß liegt,

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Blog

Sonniger Mittwoch

Auch eins der großartigen Dinge an unserer Früchtenahrung: eine Riesenportion Bananeneis als Mittagessen ist absolut okay! Was es sonst noch so gab heute: für die Tochter: Honigmelone, Bananeneis, Malve, Sonnenblumenkerne, Gurken-Avocadosuppe mit Algen. für mich: Papaya, Bananen, Malve, eingeweichte getrocknete

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Blog

Nachösterliches

Wenn sie mal, wie dieses Ostern, viele besondere Leckereien hat, spart sich die Tochter die besten gern eine Weile auf … so gab es nun, 2 Wochen nach Ostern, endlich diese süßen Osterhasen: Ein Geschenk einer Freundin, liebevoll selbstgemacht. Tweet

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Blog

Datteln!

Der Sonntag bewegte sich kulinarisch zwischen seeeehr süß & sehr grün … luxuriös in beiden Fällen. Am Nachmittag gab’s erfrischende Zitronentörtchen: Im Anschluss an diesen süßen Imbiss haben wir unseren grünen „Nachtisch“ (klingt jetzt vielleicht nach verkehrter Welt für euch?)

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Blog

Südlicher Rhythmus

Vielleicht erinnert sich die Eine oder Andere noch an mein Experiment vom vergangenen Sommer „nach 16 Uhr nichts mehr essen“ … ein kurzes Experiment, da es einfach schlecht zu unserem Alltag passte. Zur Zeit bin ich weit davon entfernt …

Getagged mit:
Veröffentlicht in Blog

Bananen & mehr

Was mit Papayas paradiesisch ist, funktioniert mit Bananen für mich (zur Zeit?) nicht wirklich gut. Ich weiss nicht genau warum – zu wenig saftig, zu schwer? Nach zwei Tagen Banana Island wollte ich heute morgen etwas Erfrischenderes, Leichteres. So gab’s

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Blog

Natürlicher leben

Zu den Annehmlichkeiten des zivilisierten Lebens, die ich im allgemeinen als selbstverständlich hinnehme, gehört fliessendes Wasser. Aus dem Hahn, der Dusche. In der Toilette. In der Waschmaschine. Schön, gelegentlich dran erinnert zu werden, welche Bequemlichkeiten in der Natur so nicht

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Blog

Banana Island II

Mit der (ungeplanten) Unterstützung der Tochter sind nun alle reifen Papayas aufgegessen – 4 Tage Papaya Island waren das – paradiesisch! Zwar haben wir gestern auf dem Markt schon Nachschub gekauft, jedoch braucht der noch ein paar Tage zum Nachreifen.

Getagged mit:
Veröffentlicht in Blog

Pakete, Power, Papayas

Etwas verspätet ist heute mein Paket mit einigen eigentlich für Ostern geplanten Delikatessen von Orkos eingetroffen. Pakete hierher brauchen in der Regel 2-3 Wochen; wenn sie, wie diesmal, beim Zoll hängenbleiben, noch ein bisschen länger. Na, war nicht schlimm –

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Blog

Für kostenlose Rohkost-Rezepte & Inspirationen direkt in deine Mailbox: einfach Email-Adresse eintragen & "Anmelden" klicken!

Ich werde deine Adresse nur für den Newsletter verwenden & niemals weitergeben!

Warenkorb

Wenn dir mein Blog gefällt & du mir etwas dafür zurückgeben möchtest, danke ich dir für deine Spende via PayPal:

Archiv

Follow on Bloglovin