(f)roh & frei leben. silkes roh-vegane welt.

Futtersuche

Wir sind in unserer neuen Umgebung noch immer dabei, die Infrastruktur zu erkunden. Schwimmverein, Tanzgruppe, Läden für verschiedenes. Und natürlich Futterquellen. Denn Bananen & Avocados allein hier von der Finca decken unseren Bedarf nicht komplett – weder mengenmäßig noch von der Vielfalt her. So waren wir gestern den ganzen Tag unterwegs, für Einkäufe an schon bekannten Orten & auf der Suche nach weiteren Möglichkeiten. Zuerst stand der Einkauf auf einer nah gelegenen anderen Bio-Finca auf dem Programm. Wo wir Papayas, Bananen, Möhren und sonnengetrocknete Feigen erstanden haben. Die Tochter bekam dort noch ein Tütchen Mandeln geschenkt, aus der Vorjahresernte. Anschließend der allwöchentliche Mittwochsmarkt: noch mehr Bananen, noch mehr Papayas, Tomaten. Gurken und Zucchinis standen außerdem auf der Wunschliste, gab es aber leider nicht – sie brauchen noch etwas Zeit & etwas wärmere Nächte. Die Mittagszeit haben wir am Playa Paraiso verbracht – mit Baden, Sonnen & Gemüsebananen-Picknick. Am Nachmittag wollten wir auf einen weiteren, weiter entfernten Markt, der allerdings leider, entgegen meinen Informationen, doch nur am Wochenende stattfindet. Weil wir grad in der Nähe waren, haben wir dann in Las Americas noch nach einer Fruteria gesucht, die mir empfohlen wurde – & sie gefunden; allerdings leider erst 2 Stunden nach dem für hiesige Verhältnisse ungewöhnlichen Ladenschluss um 16 Uhr.

Papayas, Bananen & Tomaten also. Reichlich. Zusammen mit Grünzeug sowie Avocado & Kernen für die Tochter, unsere derzeitigen Grundnahrungsmittel. So schaut’s jetzt also aus bei uns:

Reife Papayas vom Markt

Ein paar liegen noch vom letzten Wochenende herum.

Diese brauchen noch ein paar Tage zum Nachreifen.

Bananen & Tomaten haben wir ebenfalls reichlich, wenn auch in etwas moderateren Mengen. Vermutlich zieh ich mal wieder für paar Tage nach Papaya Island 🙂

Zu essen gab es heute

– für mich: 4,5 Orangen. 3,5 Kochbananen. 9 Bananen (über den Nachmittag & Abend verteilt, nicht alle auf einmal). 2 HV Malve.

– für die Tochter: 1,5 Orangen. 2 Äpfel. 3,5 Kochbananen. 6 Degletdatteln. Möhren & Mandeln. Bananeneis aus 4 Bananen & etwas Malve. 1 HV Malvenknospen.


Gern kannst du dich auch für meinen kostenlosen Newsletter eintragen, den du dann ca. einmal pro Woche erhältst. Darin findest du interessante und inspirierende Artikel rund um die Rohkost, Neuigkeiten von uns und Informationen zu meinen aktuellen Projekten sowie Zubereitungsideen & Rezepte. Folge mir bei Instagram (rawvegandigitalnomad), Twitter @rohmachtfroh und auf meiner FB Seite "Roh macht froh!" und abonniere meinen YouTube-Kanal für jede Menge weiterer Inspirationen & Eindrücke von meiner roh-veganen Reise durchs Leben. 😀


Getagged mit: ,
3 Kommentare zu “Futtersuche
  1. Susanne sagt:

    Las Americas kenne ich auch: Very British! 🙂 Ich hatte dort einen frisch gepressten Fruchtsaft in einem englischen Restaurant an meinem letzten Tag auf den Kanaren. Leider konnte ich die angebotenen englischen „Köstlichkeiten“ nicht probieren (es war einmal). Und ich bin eine Weile dort rumgelaufen und habe die morgendliche Ruhe an der Strandpromenade genossen….
    Hier war heute auch richtig viel Sonne; total schön. Viel Spaß weiterhin beim Erkunden eurer neuen Umgebung!

    Viele Grüße, Susanne

  2. Susanne sagt:

    ..schöne Erinnerung grade. 🙂

  3. silke sagt:

    liebe susanne, danke fürs teilen!
    hier gibt es übrigens einen aussichtspunkt extra für la gomera, ich werde ihn beizeiten mal besuchen & für dich die aussicht fotografieren 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Für kostenlose Rohkost-Rezepte & Inspirationen direkt in deine Mailbox: einfach Email-Adresse eintragen & "Anmelden" klicken!

Ich werde deine Adresse nur für den Newsletter verwenden & niemals weitergeben!

Warenkorb

Wenn dir mein Blog gefällt & du mir etwas dafür zurückgeben möchtest, danke ich dir für deine Spende via PayPal:

Archiv

Follow on Bloglovin