(f)roh & frei leben. silkes roh-vegane welt.

1 Woche voller Papaya

Resümee einer Woche auf Papaya Island:

  • Am 1. Tag Hunger, Kopfweh, schlechte Laune, am 2. Tag Gelüste auf mehr Abwechslung, anderes Obst, Kokosnuss (Fett, Eiweiß?), ab dem 3. Tag essensmäßig total zufrieden. Heute, am 7. Tag, plötzlich gegen Abend Riesenhunger, der aber nach einem zügigen Fußmarsch (aufgrund diverser Erledigungen) wieder verschwunden ist.
  • Entgiftung: emotionale – siehe unten – von Anfang an. Außerdem leichte Halsschmerzen & Husten ab dem 5. Tag, heute fühlte ich mich einigermaßen mau damit.
  • Ich friere. Es ist kühl geworden hier, dennoch denke ich, dass das Frieren eher am Bewegungsmangel der letzten Tage liegt. Oder an der Entgiftung, die ja, s. o., mit erkältungsartigen Symptomen daherkommt. Der Bewegungsmangel liegt teilweise an meiner mentalen Verfassung. Ich hatte mich in letzter Zeit wirklich viel „gefüttert“, um Gefühle unten zu halten. Die jetzt hochkommen und mir zu schaffen machen … nicht immer angenehm, aber irgendwie schon reinigend & hoffentlich auch mich weiterbringend …
  • Die Meditation hat nicht jeden Tag geklappt, leider. Wenn ich es geschafft habe, tat’s sehr gut. Ich werde das weiterhin versuchen.

Eine Woche hatte ich mir vorgenommen, und es hat ja wunderbar geklappt. Im Grunde könnte ich gut noch ein wenig so weitermachen – schon allein, um zu sehen, wie sich das, was sich da grad so in Gang setzt in mir, weiterentwickelt. Werde ich auch, allerdings werde ich umsteigen. Auf Bananen. Die doch noch etwas leichter zu beschaffen & heranzuschleppen sind, kostengünstiger nebenbei auch, und sich vor allem besser zum Mitnehmen eignen. Ab morgen also wirklich Banana Island.

Wie lange noch? Mal schauen, ein paar Tage, denke ich. Abhängig davon, wie ich mich weiter damit fühle.


Gern kannst du dich auch für meinen kostenlosen Newsletter eintragen, den du dann ca. einmal pro Woche erhältst. Darin findest du interessante und inspirierende Artikel rund um die Rohkost, Neuigkeiten von uns und Informationen zu meinen aktuellen Projekten sowie Zubereitungsideen & Rezepte. Folge mir bei Instagram (rawvegandigitalnomad), Twitter @rohmachtfroh und auf meiner FB Seite "Roh macht froh!" und abonniere meinen YouTube-Kanal für jede Menge weiterer Inspirationen & Eindrücke von meiner roh-veganen Reise durchs Leben. 😀


Getagged mit: ,
2 Kommentare zu “1 Woche voller Papaya
  1. Susanne sagt:

    1 Woche Wasser und Erde. 🙂 Und es geht auch bei mir weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Für kostenlose Rohkost-Rezepte & Inspirationen direkt in deine Mailbox: einfach Email-Adresse eintragen & "Anmelden" klicken!

Ich werde deine Adresse nur für den Newsletter verwenden & niemals weitergeben!

Warenkorb

Wenn dir mein Blog gefällt & du mir etwas dafür zurückgeben möchtest, danke ich dir für deine Spende via PayPal:

Archiv

Follow on Bloglovin