(f)roh & frei leben. silkes roh-vegane welt.
Monthly Archives: Oktober 2011

Die Wahrheit

Vor einigen Tagen hat Bianca mein Zitat der Aterhov’schen Rohkost-Regeln folgendermaßen kommentiert: „So viele Menschen versuchen immer die Richtigkeit ihrer Ernährungsweise zu untermauern und es gibt für alle Richtungen so viele Beweise! Das sich der ein oder ander mit dieser

Getagged mit:
Veröffentlicht in Blog

Koriander & Knoblauch

Kennt ihr Koriander? Das Kraut meine ich, nicht die Samen. In Deutschland ist ersteres nicht so sehr verbreitet; manchmal auf Märkten erhältlich und vor allem in Asia-Läden, häufig unter der Bezeichnung „Chinesische Petersilie“. Sowohl zu Kochkost- als auch zu Rohkostzeiten

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Blog

Aterhov’s 6 Rohkost-Regeln

Die Ursache menschlicher Krankheiten ist endgültig entdeckt – alle Krankheiten haben eine gemeinsame Ursache und ein gemeinsames Heilmittel. Krankheiten entstehen durch die Ernährung mit gekochten Speisen und anderer schädlicher Nahrung. Die einzige Möglichkeit der dauerhaften Heilung besteht in der Abkehr

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Blog

Herbst, Winter, Rohkost!

Herbst. Bis letztes Jahr hiess das für mich: Frische Äpfel. Weissdornbeeren, Pilze, Nüsse & Maronen. Bunt gefärbte Bäume. Laub fegen, schöne Blätter und Kastanien sammeln. Und vor allem: kürzere Tage & abnehmende Temperaturen. Dieses Jahr ist, dank verändertem Wohnort, alles

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Blog

Lebendige Nahrung

Rohkost, rohe Früchte, Gemüse, grüne Blätter, Nüsse, Samen … vielfach auch gern als „lebendige Nahrung“ bezeichnet. Nahrung, in der Leben steckt. Die uns tatsächlich nähren kann. Anders als gekochtes, gebratenes oder sonstwie durch Hitzeeinwirkung „getötetes“ Essbares. Gar nicht zu reden

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Blog

Top Gründe für Rohkost

Nicht wirklich nötig, aber doch immer wieder schön zu realisieren – danke Frederic, für die Auflistung deiner Top-Gründe für Rohkost: die hohe Nährstoffdichte (also der Gehalt an Nährstoffen = Vitaminen, Mineralstoffen usw pro Kalorie), die deutlich höher als bei Kochkost

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Blog

Wie bekomme ich mehr Grünzeug in meine Kinder

Diese Frage beschäftigt offenbar dauerhaft viele Eltern. Die klassischen Tipps, z. B. auch hier (englisch) mal wieder zur Inspiration nachzulesen, sind immer noch die besten: Smoothies – leckere Mixgetränke aus Obst und Grünzeug. Der süße Obstgeschmack überdeckt den eventuell gewöhnungsbedürftigeren

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Blog

Rohkost – was soll ich essen?

Einen Mangel an Möglichkeiten für den Speiseplan gibt es bei veganer Rohkost wahrhaftig nicht: unzählige Früchte, Beeren, Fettfrüchte, Gemüse, Salate, Kohl, Wildkräuter, Baumblätter, Nüsse, Kerne, Sprossen … Die Auswahl ist groß & sowohl vom Nährstoffgehalt als auch was das Sattwerden

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Blog

Inspirierend: 90-jähriger Roh-Veganer

Vaghe Danielyan, geboren 1920 in Konstantinopel, ernährt sich seit 1963 roh und vegan. Seitdem seine Frau Nina ihm das berühmte Buch von Aterhov: Arshavir ter Hovannessian in die Hand gedrückt hatte. Er betreibt Yoga und läuft täglich vor dem Frühstück.

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Blog

Vitaminreiche Rohkost

Früchte, Gemüse, grüne Blätter sind reich an Vitaminen. Wer sie roh genießt und ihre wertvollen Inhaltsstoffe nicht durch Hitzeeinwirkung zerstört, bekommt davon also so viel wie nur irgendmöglich. Sorgen um Vitaminmängel wegen Rohkost sind in meinen Augen kompletter Unsinn. Allerdings

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Blog
Für (f)rohe & kostenlose Newsletter direkt in deine Mailbox kannst du dich hier anmelden.

Jetzt anmelden

Warenkorb

Wenn dir mein Blog gefällt & du mir etwas dafür zurückgeben möchtest, danke ich dir für deine Spende via PayPal:

Archiv

Follow on Bloglovin